7 Tipps, mit denen du Salsa Schritte nie mehr vergisst!

Salsa Schritte nie vergessen

Du vergisst immer wieder Deine Salsa Schritte? Trotz Übung wollen die Salsa Figuren nicht mehr so recht klappen? Hier findest Du sieben praktische Tipps, mit denen Deine Choreographien jederzeit aufrufen kannst.

Geht es Dir auch so? Innerhalb kurzer Zeit, zum Teil schon innerhalb weniger Stunden, hast Du die gelernten Salsa Schritte schon wieder vergessen. Das ist ärgerlich, passiert aber jedem einmal. Lass Dich davon also unter keinen Umständen entmutigen. Die gute Nachricht ist: Das ist kein Schicksal, dem Du Dich ergeben müsstest. Mit den folgenden sieben Tipps lernst Du, wie Du Deine Salsa Figuren und Schritte nicht mehr vergisst.

1. Wiederhole die Salsa Schritte so oft wie möglich.

Unser Körper braucht Übung, um Bewegungsabfolgen dauerhaft, zuverlässig und schnell auszuführen. Dabei spielt unser Gehirn eine große Rolle, denn alle Bewegungen verarbeitet es durch die Bildung neuer Verknüpfungen zwischen den Gehirnzellen. Auch die Nerven und Muskeln besitzen eine Art Gedächtnis, das die Bewegungsabläufe speichert.

Der einzige Weg, um diese Verknüpfungen im ganzen Körper zu stärken, ist Routine durch regelmäßige und häufige Übung. Dabei musst Du nicht mal immer in die Tanzstunde. Du kannst auch nach dem Zähneputzen oder während der Fahrt im Fahrstuhl eine kleine Übungseinheit dazwischen schieben. Nutze also ein paar der freien Minuten, die Du täglich zur Verfügung hast. Auch wenn Du am Anfang des Übens noch viele Fehler machst: Dein Organismus ist zu diesem Zeitpunkt bereits intensiv am Lernen.

2. Wiederhole kurz nach dem Training noch einmal für ein paar Minuten die soeben gelernten Abfolgen.

Dabei ist es nicht so wichtig, dass Du die Abfolgen so perfekt wie unter Anleitung Deines Trainers oder Deiner Trainerin absolvierst. Du kannst jetzt sogar eigene Ideen einbringen, damit Du Dein persönliches Gefühl für den Tanz weiterentwickelst. Das hilft Dir später dabei, zu improvisieren.

Und darum geht es Dir doch sicher, oder? Außerdem hilft Dir die frühe Wiederholung dabei, Dir die Schritte langfristig zu merken. Überhaupt kann es sich beim Lernen von Salsa Figuren und Schritten auszahlen, wenn Du ab und zu Deinen eigenen Stil einbaust. Ein Hüftschwung hier, eine schöne Handbewegung da, alles nach Deiner Art, und schon erschaffst Du Deine eigenen Salsa Figuren.

3. Übe die schwierigen Stellen der Salsa Figuren und Schritte so langsam wie möglich.

Salsa Figuren

Salsa ist auch aufgrund der hohen Tanzgeschwindigkeit schön. Viele Anfänger wollen gleich auf’s Ganze gehen und die Schritte in hoher Geschwindigkeit üben. Sie glauben, dass die Salsa Figuren und Schritte nur dann richtig gelernt werden könnten. Doch das ist ein Irrtum!

Dein Körper lernt nicht durch Geschwindigkeit, sondern indem Du überhaupt die Bewegungen ausführst. Du kannst also sogar ganz langsam lernen und trotzdem den höchsten Lerneffekt erzielen. Die Geschwindigkeit kommt anschließend von ganz allein.

4. Verschaffe Dir zuerst ein Schritte-Fundament und baue darauf auf.

Fange klein an. Es gibt zahlreiche Salsa Schritte und viele Salsa Figuren, die alle ihren persönlichen Reiz ausüben. Wenn Du versuchst, zu viele verschiedene Schritte parallel innerhalb kurzer Zeit einzuüben, wirst Du weniger Erfolg haben, als wenn Du zunächst auf eine kleine, aber sichere Basis setzt.

Erst wenn Du Dein Gehirn und Deinen Körper generell an das Tanzen und Einüben von Schrittfolgen gewöhnt hast, kannst Du auch mehr von Dir verlangen. Beginne am Anfang also mit höchstens drei Schrittabfolgen, die Du einige Wochen lang immer wieder übst.

Diese Abfolgen sollten auch die erste Zeit bei Tänzen auf Partys zum Einsatz kommen. Erst wenn diese Salsa Schritte in jeder Gelegenheit wirklich sitzen, nimmst Du schließlich die nächste Abfolge dazu. Du findest das langweilig? Arbeite doch parallel daran, deine Bewegungen zu verfeinern und mit Deiner Tanzpartnerin Blickkontakt zu halten.

5. Ernähre Dich gesund und schlafe gut.

Dieser Tipp klingt vielleicht ungewöhnlich, doch Deine Ernährung und Dein Schlafverhalten haben viel mit Deiner Fähigkeit, Bewegungsabläufe zu lernen, zu tun. Du kennst dieses Gefühl bestimmt: Nach einer üppigen Mahlzeit oder im unausgeschlafenen Zustand fühlst Du Dich überhaupt nicht in der Lage, etwas Anspruchsvolles zu lernen.

Das ist nicht nur ein körperlicher Zustand, sondern es wirkt sich auch auf Dein Gehirn und Unterbewusstsein aus. Und es geschieht auch im Kleinen. Wenn Du öfter kleine Mengen Alkohol trinkst oder fettreiche Hausmannskost isst, bist Du ständig nicht auf Deiner vollen Höhe.

Ernähre Dich also möglichst gemüselastig mit wenig Fett und Kohlenhydraten und trinke viel Wasser. Oder arbeite Dein eigenes Ernährungsprogramm aus. Achte außerdem auf genug Schlaf und reduziere Stress in Deinem Leben – zum Beispiel indem Du Salsa Schritte und Salsa Figuren lernst!

6. Gehe Schrittfolgen immer wieder im Kopf durch oder zeichne sie auf.

Du wartest an der Kasse im Supermarkt oder sitzt mit Kollegen in einem wenig produktiven Meeting? Diese Zeit gilt für viele als sinnlose Verschwendung und nur wenige trauen sich, jetzt ihre Salsa Figuren zu üben. Du musst die wertvolle Zeit aber nicht sinnlos verstreichen lassen.

Schließe Deine Augen und versuche, Dir ein schönes Salsa-Lied vorzustellen. Dann geh im Kopf die Salsa Schritte durch, die Du bereits beherrscht. Aber denk nicht darüber nach, sondern stelle Dir wirklich nur vor, dass Du gerade auf der Tanzfläche stehst. Das kannst Du sogar am Abend machen, wenn Du schon geduscht und im Schlafanzug im Bett liegst. Oder male sie auf.

7. Schaue Dir hochwertige Videos mit Salsa Figuren und Schritten an!

Wenn erfahrene Tänzer die Salsa Schritte vortanzen, kannst Du Dir sie einprägen. Das ist live natürlich am einfachsten, weil Du dabei auch Fragen stellen kannst. Doch wenn Du zu Hause trainierst, ist Dein Trainer nicht da, um Dir eine komplexe Abfolge noch einmal zu zeigen.

Die digitale Welt erlaubt es Dir, Salsa Schritte einfach online anzuschauen und immer wieder zurück- oder vorzuspulen, wenn Du das gerade brauchst.

Fazit: Mit den richtigen Tipps klappt auch das Einüben von Choreographien!

In meinem Salsa Online Kurs biete ich Dir zahlreiche hochwertige Videos zum Lernen an. Du kannst Dir meine Videos so oft anschauen, wie Du möchtest und dabei die Salsa Schritte ein für alle mal lernen.

Lade Dir für weitere hilfreiche Tipps gern auch das kostenlose Ebook mit den 15 größten Salsa Geheimnisse herunter. Dafür musst Du einfach Deine Email-Adresse eintragen. Ich wünsche Dir viel Erfolg und viele heiße Tänze!

Facebookgoogle_pluslinkedinrssyoutubeinstagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.